Sechs Personen auf einem Weg zwischen Wiesen, davon fünf mit Reisekoffer, Gehhilfe, Kinderwagen, Blindenstock oder Rollstuhl – Sie alle profitieren von einer hindernisfreien Bauweise.

Symposium zum Thema «Fenstertürschwelle»

Die Fenstertürschwelle ohne Absatz, dicht, wetterbeständig und erschwinglich auch für preiswerten Wohnungsbau? – Experten, Praktiker und Hersteller gehen am Symposium der Frage nach, tauschen sich aus und nehmen Stellung.

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link Symposium Fenstertürschwellen.

Organisator: «Hindernisfreie Architektur, Die Schweizer Fachstelle», Zürich

«Hindernisfrei Bauen für alle!»

Alle Menschen haben ein Grundrecht auf selbstbestimmte Lebensgestaltung. Alle sollen am sozialen, kulturellen und wirtschaftlichen Geschehen teilnehmen können. Dazu braucht es unter anderem ein lückenloses Netz an hindernisfrei zugänglichen Lebensräumen, Gebäuden und Anlagen.

Dafür setzen wir uns vom Hindernisfrei Bauen Luzern HBLU ein, denn Hindernisfrei Bauen ist:

  • für 10 % der Bevölkerung unbedingt erforderlich,
  • für 30 % der Bevölkerung nötig
  • und für 100 % der Bevölkerung nutzbar und hilfreich.